Die Kategorien
Die populären Artikel
  1. Die medizinischen Gründe der Schlaflosigkeit: der Kopfschmerz - das Symptom …

  2. Die Ausbildung неутвердительности und das weibliche Syndrom der Anstrengung: die Anstrengung und die Szene der einzelnen Spiele

  3. Die scharfen Effekte des Alkohols auf den Körper: das zentrale Nervensystem

  4. Der funktionale Verstoß des Traumes: die klinischen Entdecken und die subjektive Forschung

  5. Natürliche Maxima der Kälte: die Meditation beruhigt den Verstand

  6. Die medizinischen Gründe der Schlaflosigkeit: der Herzanfall
    Keine populären Artikel sind gefunden.

DER FUNKTIONALE VERSTOß DES TRAUMES: DIE ERWARTUNG DES TRAUMES

Die äusserlichen Ereignisse werden der Schwierigkeit im Traum häufig beschuldigt, bis der beschädigte Mensch schließt, dass der Verstoß des Traumes sogar nach der allmählichen Beseitigung des Hindernisses erhalten bleibt, um und sogar zu schlafen, nachdem sich viel Versuche, die Behandlung auch zu bekommen misslungen erwiesen haben. Solche Menschen entwickeln die reale Unruhe über das Bett häufig. Sogar im Laufe vom Tag der Gedanke in sich niederlegenden Lebensmitteln der Anfall der Unruhe. Wie die Untersuchung, sie die Tendenz entwickeln, zu liegen, in immer mehr und mehr mehr die späte Stunde zu schlafen, die ihre Schwierigkeit im Traum nur verschlimmert. Viele, wenn nicht aller, die Menschen, die an der Schwierigkeit im Traum intensiv leiden, auf den Traum in der Nacht warten, vollständig vergessend, dass der Traum nicht herbeigerufen sein kann. Schon hat 1905, Dubois geschrieben, "der Traum geht der Taube. Wenn Sie die Hand ruhig strecken werden, so wird es beleuchten; wenn Sie es erreichen werden, so wird es fortfliegen."

Jenen Praktikers, um sich in die spätere und spätere Stunde niederzulegen und; die vergrösserte Verzweiflung in Erwartung des Traumes, des Wunsches, den Traum zu erzwingen, anzukommen, kann den funktionalen Verstoß des Traumes nur verschlimmern und, das Anfangsmedium zwingen, die reale und unüberwindliche Barriere zur Abschaltung zu erklären.

*25\340\2*