Die Kategorien
Die populären Artikel
  1. Die medizinischen Gründe der Schlaflosigkeit: der Kopfschmerz - das Symptom …

  2. Die Ausbildung неутвердительности und das weibliche Syndrom der Anstrengung: die Anstrengung und die Szene der einzelnen Spiele

  3. Die scharfen Effekte des Alkohols auf den Körper: das zentrale Nervensystem

  4. Der funktionale Verstoß des Traumes: die klinischen Entdecken und die subjektive Forschung

  5. Natürliche Maxima der Kälte: die Meditation beruhigt den Verstand

  6. Die medizinischen Gründe der Schlaflosigkeit: der Herzanfall
    Keine populären Artikel sind gefunden.

DIE SCHARFEN EFFEKTE DES ALKOHOLS AUF DEN KÖRPER: DIE UNTERSCHIEDE IN DEN FRAUEN

Ersetzen Sie mit der 120-Pfundfrau in den vorangehenden Beispielen, und das Differential des Gewichts hätte den Prozess natürlich beschleunigt. Mit einem Getränk in 1 Stunde bei ihr wäre es БАККАРА.003; zwei mit der Hälfte des Getränkes, und wäre sie до.07. Fünf Getränke bei ihr war es бы.14 der Lektüren. Wenn sie es durch die Pinte macht, wäre sie im Klumpen mit уровнем.45. Morgen könnte wie bald für sie nicht ankommen. Außer den Unterschieden in der Masse des Körpers, andere Faktoren убыстриться oder können diesen Prozess ändern. Die Frauen und die Männer unterscheiden sich nach ihrer relativen Zahl des Fettes des Körpers und des Wassers. Die Frauen haben die höhere Proportion des Fettes und entsprechend setzen die Zahl des Wassers herab. Der Alkohol nicht der sehr volle Auflösbare. Deshalb, hat die Frau und der Mensch der selben Masse des Körpers, beiden Getränks der selben Zahl des Alkohols, verschiedenen Inhalt des Alkohols im Blut. Sie wird höher. Bei ihr ist proportional weniger Wassers, als er hat, um ihren Alkohol zu verdünnen.

Es gibt anderen kritischen Unterschied zwischen den Männern und den Frauen dessen, wie sie sich mit dem Alkohol behandeln. Der Menstruationszyklus der Frau beeinflusst ihre Norm der Absorption und\oder den Metabolismus des Alkohols wesentlich. Dieser Unterschied hat die Beziehung mit den sich ändernden Gleichgewichten der sexuellen Hormone offenbar und, es scheint, das Ergebnis einiger zusammenwirkender Faktoren. Zur Zeit предменструальной die Phasen ihres Zyklus absorbiert die Frau den Alkohol mehr schnell. Die poglotitelnaja Norm ist als in anderen Phasen des Menstruationszyklus wesentlich schneller. So wird предменструально die Frau den höheren Inhalt des Alkohols im Blut bekommen, als sie von Getränk der äquivalenten Zahl in anderen Fällen gelangen sein würde. In den praktischen Fristen kann sich die Frau das schnellere Recht vor der Periode betrinken. Es gibt auch das Merkmal, dass die Frauen, die die empfängnisverhütenden Pillen auch nehmen, den Alkohol schneller und so absorbieren werden, den höheren Inhalt des Alkohols im Blut zu haben.

Sehr möglich können andere wichtige biologischen Unterschiede zwischen den Männern und den Frauen vom Gesichtspunkt der Effekte des Alkohols existieren. Die tatsächlich ganze physiologische Forschung war auf den Männern durchgeführt, und die Forscher dann haben sorglos vermutet, dass ihre Entdecken für die Frauen identisch richtig sind. Obwohl über die Hauptunterschiede zwischen поглотительными von den Normen der Männer und der Frauen schon 1932 mitgeteilt haben, haben sie vergessen und\oder wurden bis zur Mitte 1970 ignoriert. Glauben Sie ihm oder nicht, die Einwirkung des Menstruationszyklus war zuerst anerkannt und hat in 1976 mitgeteilt! Mit dieser Absage, die Effekte des primären und offensichtlichen Unterschiedes zwischen den Männern und den Frauen zu untersuchen, wer jenen weiß, als betrachteten die feineren Gebiete nicht. Das Ende der Predigt!

*26\331\2*